Foto: Pressefoto Rudel, Stuttgart

Projekt "0 auf 21"

Lauf ABC-Training im Stadion am 18.02.2017

Das aktuelle Projekt, welches Mitte November gestartet wurde, befindet sich mittlerweile in der 16. Trainingswoche. Planmäßig können alle Teilnehmer jetzt schon min. 10 Kilometer am Stück durchlaufen. Auch das Wochenpensum liegt für alle bei mind. 25 Kilometer mit 3 Einheiten. Damit haben sich die Laufeinsteiger schon eine ordentliche Grundlagenausdauer antrainiert und einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Halbmarathon am 7. Mai in Heilbronn erreicht.

Doch es geht nicht nur darum lang und weit laufen zu können, sondern auch den gesamten Körper, die Gelenke und Muskulatur zu trainieren und an die regelmäßige Belastungen zu gewöhnen. In einer Sondertrainingseinheit vermittelte LIWA- Lauftrainer Karlheinz Dravec nicht nur informatives und hilfreiches für die Laufeinsteiger am „Projekt von 0 auf 21“ an, sondern gaben auch den alten Hasen mal wieder ein Einblick darin wie man den persönlichen Laufstiel noch etwas optimieren kann. Unterstütz wurde das Training von Lauftrainer Anwärter Klaus Bantle aus Ebersbach.
Fast 20 Interessierte fanden sich dazu an einem Samstagnachmittag im Stadion in Reichenbach ein und lernten dabei wie man den Laufstiel, die Koordinationsfähigkeit und damit die gesamte Laufökonomie verbessern kann. Nach ein paar Aufwärmübungen wurde Einheiten des sogenannten Lauf ABC`s erläutert und durchgeführt. Zur Unterstützung der Koordinations- und Kopplungsfähigkeit wurde auch mit Laufleitern und Bällen gearbeitet. Neben der Ermittlung der maximalen Herzfrequenz stand auch noch der Einstieg in das Bahntraining zur Verbesserung der Geschwindigkeit auf dem Programm. Insgesamt 90 sehr abwechslungsreiche und kurzweilige Minuten.
Zum Abschluss bildeten sich noch kleinere Gruppen um gemeinsam auszulaufen.

Erfolgreicher Start des Lauf-Projektes „von 0 auf 21 km“

Die "Neuen" beim LaufTreff

Unerwartet großen Anklang findet unser diesjähriges Laufprojekt „von 0 auf 21“, welches wir Mitte November gestartet hatten. Über 20 (in Worten: zwanzig) neue und voll motivierte Ein- bzw. Wiedereinsteiger aus allen Windrichtungen haben sich uns angeschlossen und kommen regelmäßig zum wöchentlichen LaufTreff. Sind uns in den letzten Jahren nach den ersten 4-6 Wochen doch immer wieder einige der Teilnehmer abgesprungen so sind in diesem Jahr sogar noch welche im Nachgang dazu gekommen. Es läuft!

Das über die Jahre hinweg stetig weiterentwickelte Konzept hat eine Qualität erreicht, die uns in der Region zu einem Aushängeschild im Laufsport macht. Die individuellen Voraussetzungen, Ansprüche und Erwartungen der Teilnehmer/innen sind sehr unterschiedlich und es ist eine besondere Herausforderung hier möglichst allen auch gerecht zu werden. Dieses enorme Vertrauen ist für uns zusätzlicher Ansporn um die Qualität auch in Zukunft zu erhalten. Aus diesem Grund  haben sich einige der langjährigen LaufTreff-Mitglieder dazu bereit erklärt an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen um das Ganze auf breitere Schultern stellen zu können. 

Von 0 auf 21 Kilometer, Willkommen in der Läuferwelt!!!

 „Der schwerste Schritt ist der aus der Haustür“ ein Zitat von Triathlon Weltmeister Daniel Unger.

Mit dem Projekt „von 0 auf 21“  möchte der  LIWA-Lauftreff vom TSV Lichtenwald dich dazu motivieren genau diesen schweren Schritt zu wagen und dich dabei unterstützen über den Laufsport den sportlichen (wieder-) Einstieg zu schaffen um dabei langfristig die Gesundheit zu erhalten und das persönliche Leistungsvermögen zu verbessern und natürlich den Spaß am Sport zu finden.

Das Projekt „von 0 auf 21“  ist darauf ausgelegt, dass ein Laufeinsteiger nach einem halben Jahr einen Halbmarathon über 21,1 Kilometer am Stück durchlaufen kann. Wer also im November mit uns beginnt, könnte am 07. Mai 2017 beim Trollinger-Halbmarathon in Heilbronn das Projekt-Ziel erreichen.

Muss es gleich ein  Halbmarathon sein? Nein, natürlich nicht!
Es ist jeder willkommen, der vielleicht auch ganz andere persönliche Leistungsziele verfolgt.

In der Gruppe gibt es ausreichend Mitglieder, die weniger oder aber auch deutlich mehr Kilometer laufen. Gerne unterstützen wir auch schon erfahrene Läuferinnen und Läufer die sich vom Halbmarathon zum Marathon oder gar zum Ultra-Lauf entwickeln wollen genauso wie alle Einsteiger die einfach nur ein paar Kilometer am Stück laufen möchten.

Der LIWA-Lauftreff ist eine Gruppe aus ca. 30-35 Läuferinnen und Läufern mit unterschiedlichem Leistungsniveau und Zielen. Die meisten davon sind in den vergangen Jahren gerade über dieses Projekt in den Lauftreff eingestiegen und dabei geblieben.
Durch den regelmäßigen Austausch erhält man nützliche Tipps und Hilfestellungen zu Fragen oder Problemen rund um den Laufsport. .    

Geleitet wird das Projekt von den erfahrenen Läufern Armin Storz und Karlheinz Dravec (ausgebildeter Lizenz-Trainer)

Die Auftaktveranstaltung zum Projekt findet am 10.11.2016 ab 19:00 Uhr im TSV-Sportheim Panorama, Halläcker 2, 73669 Lichtenwald statt.

Dort informieren wir im Detail über den Projektverlauf, die organisatorischen Rahmenbedingungen  und beantworten offene Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Komm einfach vorbei.

Du hast jetzt schon Fragen? Dann schreib uns an laufen@tsv-lichtenwald.de

 

 

Erfolgreicher Projekt Abschluss beim Trollinger Halbmarathon in Heilbronn

Mit dem jährlich im November startenden  Projekt „von 0 auf 21“ möchte der  LIWA-Lauftreff Menschen dazu motivieren ihr Leben umzustellen und den Schritt in eine regelmäßige sportliche Betätigung zu wagen. Ziel dabei ist die Gesundheit langfristig zu erhalten und das persönliche Leistungsvermögen zu verbessern und natürlich den Spaß am Sport zu finden. Das Projekt ist darauf ausgelegt, dass ein Laufeinsteiger nach einem halben Jahr einen Halbmarathon über 21,1 Kilometer am Stück durchlaufen kann.

Nach 25 Trainingswochen und jeweils ca. 500 Trainingskilometern  standen nun 8 der Projektteilnehmer am Start des traditionellen Trollinger Halbmarathons in Heilbronn. Jeder hatte unterschiedliche Voraussetzungen und  sich auch während der Vorbereitungsphase unterschiedlich entwickelt, doch alle hatten sie das gemeinsame Ziel, diesen Halbmarathon durchlaufen zu können. Insgesamt war der LIWA-Lauftreff mit 23 Läufern in Heilbronn vertreten, sodass die Neulinge unabhängig vom Tempo jeweils von mindestens einem  erfahrenen LIWA-Läufer begleitet wurden.

Um 10:20 Uhr fiel dann der Startschuss  für insgesamt ca. 6000 Starter und zum ersten Halbmarathon für die Projektteilnehmer Tatjana Bucher, Johanna Banck-Burgess, Valentina Kempter, Andrea Maier, Doris Schönleber, Patrick Bannert, Holger Bull und Harald Eska

Leider war es der bis dahin heißeste Tag des Jahres mit Temperaturen über 25 Grad. Da die Strecke überwiegend über asphaltierte Landstraßen führte gab es nur äußerst wenig schattige Abschnitte was eine zusätzliche Herausforderung bedeutete.
Schnell war allen klar, dass man deutlich länger unterwegs sein wird als erwartet.
Umso wertvoller waren die erfahrenen Begleiter, die zwar auch jeder für sich zu kämpfen hatten, aber die Neuen auf der Strecke mit wertvollen Tipps und stetiger Motivation bei Laune hielten. Am Ende haben sich alle durch gequält  und konnten die letzten 200 Meter auf der blauen Tartanbahn im Heilbronner Frankenstadion bis zum überqueren der Ziellinie freudestrahlend genießen.  

Herzlichen Glückwunsch und voller Respekt für den enormen Willen sich über die 25 Wochen hinweg zu diesem Projektziel hin zu entwickeln. Die Schmerzen vergehen, der Stolz aber bleibt! Einige der aktuellen Projekt Teilnehmer haben bereits angedeutet sich ab sofort auch auf einen ganzen Marathon hin entwickeln zu wollen.  Auch für die Leitung des LIWA-Lauftreffs ist das eine Bestätigung und man plant bereits das Projekt „von 0 auf 21“ auch in diesem Jahr wieder anbieten.

Arndt Unterberger Holzbau Decathlon Getränke Haug 4 Trümpfe Aspacher und Klotzbücher Auto-mo-Bihl BeLa Sportfoto Blumen Clauss Brillenmacher Otto Bunte Wollstube
Dati-Team UG DRK Baltmannsweiler Elektro Baron Elektro Zima Ergotherapie Nicole Kautter Fahrschule Fahrion Gaststätte Panorama Geistdörfer Baumpflege Gemeinde Lichtenwald Gress Heizungsanlagen
Harsch Fliese + Stein Haugs Schurwaldbesen Herb Hess Kindershop und Parfümerie Home Staging & Redesign Jeans Lädle Jicha Hausgeräte Kundendienst Keim Backparadies Vertriebs GmbH KraftPunkt Kurz Verkehrstechnik GmbH
Landmetzgerei Berger Lavendula Ludwig Apotheke Reichenbach Maler Höhing GmbH Malerwerkstätte Beutel mes.mo GmbH Metzgerei Banzhaf-Schulz GmbH Michael Schlotterbeck Pfeiffer & May Praxis Roeschke
Rathaus Apotheke Reichenbach Raumdynamik Jens Gillich Rolf Roos Fensterbau Roos GmbH Malerbetrieb Scharfer Schnitt Schreinerei Roos GbR Schwabenroller Shell Unger SI berantende Ingenieure Sifi-Timing
SPORT education und events Sport Held Staib Stuttgarter Hofbräu Suedwestbank SWF Schlotz Ulrich Roos Malerwerkstätte Volksbank Plochingen Zimmerei Fabian Graf Frank Frey Versicherungsbüro
© TSV Lichtenwald e.V. Home | Kontakt | Impressum